HTC Desire 310

Mit dem HTC Desire 310 will der taiwanesische Hersteller seine Marktanteile bei den Einsteiger-Smartphones deutlich ausbauen. Das Desire 310 besitzt eine Quad-Core-CPU und dürfte vielen Geräten in dieser Klasse überlegen sein.

Ob es zum Platzhirsch unter den Einsteiger-Smartphones wird, bleibt abzuwarten. Die Kombination aus Android 4.2.2 (Jelly Bean), HTC Sense 5.1 und dem vom One bekannten BlinkFeed werden die Bedienung jedenfalls besser als bei vielen anderen preiswerten Geräten machen. Der mit 1,3 GHz getaktete Prozessor mit Cortex-A7-Kernen arbeitet zusammen mit einem GB RAM und einem internen Speicher von vier GB. HTC hat sich dafür entschieden das Desire 310 mit einem Slot für Micro-SD-Karten zu versehen, womit sich der Speicher des Handys um 32 GB erweitern lässt. Sollte das Desire 310 App2SD unterstützen, ist so ein möglicher Engpass beim Speicher nicht zu erwarten.

Natürlich muss es bei einem Einsteigergerät immer Punkte geben, die dem Verkaufspreis geschuldet sind. So unterstützt das neue Desire 310 kein LTE und NFC. Auch beim 4,5-Zoll-Display spart HTC bei der Auflösung. Die Ausstattung des Handys ist aber trotz dieser Abstriche immer noch sehr umfangreich. Ein GPS-Empfänger, W-LAN und Beschleunigungssensor sind ebenso verbaut wie Bluetooth 4.0. Beim Desire 310 ist HTC die Form und Haptik besonders gelungen. Es liegt auch beim Fotografieren mit der 5-Megapixel-Kamera gut in der Hand. Das Desire 310 wird es in den Farben Orange, Weiß und Dunkelblau geben.

Bei einem Gewicht um die 140 Gramm besitzt das HTC Desire 310 einen austauschbaren Lithium-Polymer-Akku mit 2.000 mAh. Der reicht für einen Monat Standby-Betrieb oder über 10 Stunden intensivere Nutzung, womit das Gerät vielen anderen Smartphones einen Schritt voraus ist.

Bei der Konnektivität setzt HTC beim neuen Desire 310 auf die bewährten Standards, die Datenraten bis zu 21 Mbit/s beim mobilen Surfen bereitstellen. Damit sollten auch anspruchsvollere Anwender bei einem Einsteiger-Smartphone zufrieden sein. Für die Video-Telefonie besitzt das Desire 310 eine VGA-Kamera auf der Seite mit dem Display.

Das Desire 310 bietet für ein Einsteiger-Smartphone eine sehr leistungsstarke und komplette Hardware. Das Erscheinungsbild des Handys ist gelungen und die Bedienung des Android-Smartphones ist dank HTC Sense und BlinkFeed sehr gut. Dazu kommen ein austauschbarer, starker Akku und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten. Wer mit dem Display zufrieden ist, bekommt mit dem neuen HTC Desire 310 viel Smartphone für sein Geld.

// Technische Daten

Display
4.5 Zoll LCD Display
Prozessor
1,3 GHz Quad-Core
Kamera
5.0 Megapixel
Akku
2000 mAh
Alle technischen Daten

Verkaufsstart

-

Preis

-


// Erfahrungenmehr

0
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
star_rate
people
0 Erfahrungen

// Bedienungsanleitung

// Hilfemehr

Aktuell wurde noch keine Anleitung oder Frage zum HTC Desire 310 geschrieben. Sei der erste und stelle deine Frage zum HTC Desire 310


// Ähnliche Themen

// Aktuell

  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z

expand_less

Immer aktuell bleiben und die Technik-Nachrichten von Appook direkt im Social-Media-Netzwerk erhalten.

Facebook

Twitter

Google+

PS.: Bist du Fan, nimmst du auch automatisch an unseren Gewinnspielen teil ;)

Schließen